Kopperhörner MühleKopperhörner Mühle in Wilhelmshaven

Galerieholländer mit Windrose, erbaut 1839

Anfang der 80iger Jahre wurde die Mühle restauriert und wieder mit einem Mahlgang versehen. Ein zweiter Mahlgang ist in Teilen fertig. Eine stattliche Anzahl an historischen Müllereimaschinen sind zu besichtigen. In der Mühle befinden sich seltene Müllereimaschinen aus der Donkerschen Mühle in Esens. Es sind dies ein Porzellan- und ein Schrotwalzenstuhl, ein Sechskant- und ein Plansichter, eine Spitz- und eine Schälmaschine, eine Mischmaschine und ein Saugschlauchfilter.

Seit 1999 wird die Mühle vom Kopperhörner Mühlenverein e.V. betreut. Die Stadt Wilhelmshaven ist Eigentümerin der Mühle.

Öffnungszeiten: 
Sonntags von 10.00-13.30 Uhr und nach Absprache mit dem Mühlenverein.
Genauere Informationen unter: www.kopperhoerner-muehle.de

Mühlenadresse: Kopperhörner Mühlenverein e.V.; Mühlenweg 148; 26384 Wilhelmshaven
Mühlen-Ansprechpartner: Ulrich Iserlohe
Bismarckstraße 167c
26382 Wilhelmshaven
Telefon: 04421-993169
info@kopperhoerner-muehle.de